Treppenkonstruktionen

Auf Grundlage der in unserem Haus eigens erfolgenden Konstruktion ist es möglich, sämtliche Stahltreppen als geradläufige, Spindel-, Wangen- oder Wendeltreppen in allen erdenklichen Ausführungen bis hin zu einer fotorealistischen Darstellung (3-D) inkl. der Anpassung an das bestehende Gebäude zu planen. Dies betrifft sowohl den gewerblichen als auch den privaten Bereich.

Auf Wunsch werden alle Treppenkonstruktionen inkl. Statik und Fundamentplänen bzw. Fundamentierungsarbeiten angeboten. Der Einsatz erstreckt sich auf den Innen- und Außenbereich inkl. der Anpassung vielfältiger Geländervariationen in Stahl und Edelstahl (siehe auch Geländer / Vordächer ) bis hin zu einer hochwertigen Ausführung der gesamten Treppenanlage aus Edelstahl in geschliffener bzw. hochglanzpolierter Oberfläche. Ein farblicher Anstrich, Feuerverzinkung sowie Pulverbeschichtung sind auf Wunsch lieferbar.

Aufgrund der erworbenen Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7 - Klasse D für Baustähle und Chromnickelstähle sind der Treppendimension und -höhe keine Grenzen gesetzt.


Studentenwohnheim München-Freimann, Treppenanlage mit 16
Läufen und farbbeschichteten sowie mittels Laser augeschnittenen Geländerverkleidungen

Kläranlage Dresden-Kaditz,
an die Rundungen der
Behälteranlage angepasste Treppe

Arbeitsamt Riesa, Fluchttreppe über
4 Etagen mit Holzlamellen verkleidet

Kroch-Hochhaus Leipzig,
Fluchtbalkone mit 15 Treppenläufen

Kita in Glauchau,
2. Fluchtweg mit Farbbeschichtung

Treppe aus Stahl mit Holzstufen
und Edelstahlgeländer für EFH

Sonderkonstruktion als freitragende Wangentreppe für ein
Altenpflegeheim in Oschatz

Spindeltreppenkonstruktion mit freitragender Wange für ein
Autohaus in Wurzen

Schule Markkleeberg, Spindeltreppe
mit Käfig im Antrittbereich

Stahlaußentreppe als zweiter Rettungsweg für ein Behindertenwohnheim in Freising

Schule Weischlitz, freitragende 8- Läufige Stahltreppe als freistehende Konstruktion, ohne Wandabhängung
© www.kattner-stahlbau.de